h1

Für Jon Lord

Juni 25, 2013

Deep Purple widmen ihr neues Studioalbum Jon.

Betitelt NOW What?!, kommt es am Ende dieses Monats heraus.

Die Band erhielt die Nachricht von Jons Ableben als sie sich letzten Juli in Tennessee zusammengefunden hatten, um das Album aufzunehmen.

– Wir wussten bis zu einem gewissen Ausmaß dass es kommen würde, aber es war immer noch ein schrecklicher Schock, erzählte Ian Gillan später dem Classic Rock Magazin.

– So war da ein Moment des Schweigens und ein paar gedämpfte Worte… wir konnten dort Jons Geist spüren.

– Binnen Kurzem steuerte Jeder ein paar erstklassige Anekdoten bei, und die Stimmung hellte sich ein Wenig auf. Weil Jon nicht gewollt hätte dass wir griesgrämig sind. Er würde gewollt haben dass wir weitermachen, sagte Gillan.

– Da war sehr viel an Schmerzlichkeit bei einigen der Texte, die zu diesem Zeitpunkt einfach natürlich kam. Eine Zeile in einem der neuen Songs ist: ‚Seelen die sich berührt haben, sind auf Ewig miteinander verschlungen.‘ Das ist in einem Titel der Above and Beyond heißt. Es fühlte sich an als ob Jon sich hinauf in die Musik schraubte, erklärte Ian Gillan.

– Er war eine große Quelle der Inspiration in diesem speziellen Moment. Wenn du einmal mit deinem Körper fertig bist… nun, ich will nicht mit all dem anfangen, aber ich denke, der Geist wird mehr offenkundig, speziell mit denjenigen, die du in deinem Leben umarmt hast.

In diesem Interview mit Planet Rock vom letzten Juli spricht ein gerührter Ian Gillan über den Verlust von Jon und wie er seine Inspiration dafür verwendet hat, neue Texte zu schreiben:

NOW What?! wird am 30. April veröffentlicht.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: